Zugführerdienst

ELW1 Fahrzeug des Diensthabenden Zugführer

Die Aufgaben der Feuerwehr sind vielfältig und vielschichtig. Sie reichen von der Verschalung einer kaputten Schaufensterscheibe, über die Befreiung von Personen bei einem Verkehrsunfall bis hin zu dem klassischen Wohnungsbrand.
Jeder dieser Einsätze muss nach einer Lageeinschätzung professionell, unter gebührender Vorsicht, unter Beachtung der geltenden Vorschriften und ressourcenschonend abgearbeitet werden. Dabei muss der Einsatz, sowie dessen Verlauf lückenlos dokumentiert werden.

Um zu jeder Tages- und Nachtzeit eine geschulte Führungskraft mit Assistenz vor Ort zu haben, wurde der Zugführer vom Dienst (ZvD) ins Leben gerufen.
Dem Zugführer vom Dienst (ZvD) ist ein Einsatzleitfahrzeug (HDH 1-11) zur Seite gestellt, mit dem er die verschiedenen Aufgaben wahrnehmen kann. Der ZvD wird zu jedem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Heidenheim mit alarmiert. Vor Ort leitet er entweder den Einsatz oder unterstütz direkt den Einsatzleiter. Alle Mitglieder dieses Dienstes haben mindestens die Qualifikation zum Führen eines Zuges der Feuerwehr und langjährige Erfahrung in dieser Tätigkeit.
Jedes ZvD - Mitglied nimmt diesen Dienst für einige Tage in einem ca. siebenwöchigen Rhythmus wahr.

Kontakt

Stadt Heidenheim - Feuerwehr
Darwinstraße 10
89518 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 327-32 50