Mergelstetten

Feuerwehrgerätehaus in Mergelstetten

Mergelstetten grenzt im Süden an die Kernstadt von Heidenheim. In unserem ca. 950ha großem Ausrückebereich haben wir das komplette Gefahrenspektrum abzudecken, von der normalen Wohnbebauung, Schulen, Senioreneinrichtungen, Gewerbebetrieb, Industrieunternehmen, die Großkläranlage sowie das Entsorgungszentrum des Kreisabfallwirtschaftsbetrieb mit dem Gefahrstoffsammelzentrum bis hin zu ausgedehnten Waldgebieten.
Seit der Gründung der Mergelstetter Feuerwehr im Jahr 1870 sind wir im gleichen Gebäude in der Oberdorfstraße 38 untergebracht, Im Jahr 1993 wurde an das denkmalgeschützte Gebäude eine Fahrzeughalle angebaut und erhielt somit die heutige Gestalt.
Neben dem Grundschutz für Mergelstten übernimmt die Abteilung Mergelstetten in der Feuerwehr Heidenheim die Sonderaufgabe der Atemschutznotfall-Staffel, um bei Großschadenslagen für die eingesetzten Atemschutzgeräteträger als Rettungseinheit bei Unfällen bereit zu stehen. Hierfür wurde das LF 8/6 mit Sondergeräten ausgestattet.
Des Weiteren ist ein Teil unserer Einsatzkräfte im Gefahrgutzug aktiv, welcher für den gesamten Landkreis zuständig ist.
Mit unserem beiden Großfahrzeugen und dem Mannschaftstransportwagen sind wir für die 50-60 Einsätze pro Jahr bestens ausgerüstet.

Zurzeit versehen 24 Aktive Männer und Frauen ihren aktiven Dienst in der Abteilung.
Wenn Ihr Lust habt bei uns in der Abteilung Mergelstetten mitzumachen, seid Ihr jederzeit Willkommen uns bei unseren Übungen Mittwochs alle 2 Wochen (ungerade Kalenderwochen) ab 20 Uhr zu besuchen.


Abteilungskommandant: Alexander Zeeb
Stv. Abteilungskommandant: Rolf Gauder
Darwinstraße 10
89518 Heidenheim

Kontakt

Stadt Heidenheim - Feuerwehr
Darwinstraße 10
89518 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 327-32 50